Spenden

Spenden für das Bündnis "Unteilbar"

Protest ist nicht umsonst – in keiner Hinsicht.

Mit deiner Spende unterstützt du #unteilbar.

Mit #unteilbar-Demonstrationen in Dresden und Leipzig haben wir vor den Landtagswahlen 2019 die solidarische Gesellschaft auf die Straße gebracht und an verschiedenen Orten gemeinsam Aktionen und Veranstaltungen organisiert. Auch in 2020 wollen wir mit öffentlichen Aktionen und Demonstrationen für eine Gesellschaft eintreten, in der wir unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion, Beeinträchtigung und sexueller Orientierung solidarisch zusammen leben. Eine Gesellschaft in der wir zusammen halten, statt uns gegeneinander ausspielen zu lassen, in der Armut und Ausgrenzung nicht akzeptiert werden und in der verantwortungsvoll mit natürlichen Ressourcen umgegangen wird.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung: Um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen, sind wir auf Spenden angewiesen – für den Druck von Flyern, Plakaten und Aufklebern, für die technische Ausstattung, für Lautis und Bühnen im öffentlichen Raum und für unsere drei Teilzeitstellen in Berlin und Dresden. Sie stemmen die Kommunikation, Koordination und Organisation in unserem großen Bündnis, laden Treffen ein, beantworten Anfragen und schaffen den Rahmen, in dem sich viele Ehrenamtliche engagieren. Die (überschaubare) Bürostruktur und die damit einhergehende Kontinuität des #unteilbar Bündnis hat es uns beispielsweise möglich gemacht innerhalb von weniger als 72 Stunden die #keinfussbreit Demonstration am 13.10.2019 auf die Beine zu stellen.

Hier online spenden per PayPal oder SEPA-Lastschrift (oder per Überweisung, die Kontonummer steht weiter unten).

Als kleines Dankeschön für deine Spende ab 10€ bekommst du einen unteilbar-Button zugeschickt - damit kannst du deine Unterstützung von #unteilbar auch im Alltag zeigen!

 

Gesamtbetrag
 
jede month
Mit einer Dauerspende hilfst du uns besonders nachhaltig.

Wenn du hier einen Haken setzt, wird der gewählte Betrag automatisch monatlich abgebucht.

Kontaktdaten für Spende:

Die Angabe der Anschrift ist freiwillig. Allerdings benötigen wir die Anschrift, um eine Spendenbescheinigung ausstellen zu können.
Bitte eine funktionierende E-Mail-Adresse eintragen. An diese Adresse wird eine Bestätigungsmail verschickt.